De Ommuurde Tuin

Kulinarische Zeitreise: Der „Ommuurde Tuin” („Der ummauerte Garten”) verbirgt sich in einem historischen Kräutergarten bei Wageningen. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist der Garten von einer steinernen Mauer umgeben; Risse und Reparaturen zeugen von einer wechselvollen Geschichte. Trotz der Mauer sind Besucher herzlich willkommen. Seit 1999 wird dieser Hof als biologischer Gartenbaubetrieb geführt. Alles dreht sich dabei um Düfte, Farben und Gaumenfreuden. Hier werden immer wieder neue Kräuter und „vergessene“ Gemüsesorten angebaut, alte und moderne Sorten kombiniert – mehr als 100 verschiedene Gemüsearten sind in dem experimentellen Garten zu finden. Zubereiten können Gäste die frischen Produkte in Kochworkshops oder an anderen Aktionstagen. Ein Blick auf das aktuelle Programm lohnt sich.  

Vor kurzem angesehen

Die anderen ansehen

Tipps von Fans

Es wurden noch keine Tipps eingegeben. Sie sind der Erste! Klicken Sie auf den obigen Button, um Ihren Tipp einzureichen.