Mitmachen

Weinreben schneiden oder Fresken gestalten, aus Schafsfell ein hübsches Kleid filzen oder das kreative Talent während eines Malworkshops entdecken – wobei der Obstgarten zum Atelier wird. Lieber erfahren, wie es sich anfühlt, mit einer Kuh zu kuscheln? Für jede denkbare Aktivität werden in der Grenzregion Workshops organisiert.

Feinschmecker können aus einer großen Auswahl an Kochkursen wählen, in denen Sterneköche ihre Kniffe preisgeben und beispielsweise erklären, wie man Spargel am besten zubereitet. Wer lieber Käse herstellen, Obsttorten backen oder zum zertifizierten Grillmeister werden möchte, findet ebenfalls den passenden Kursus. Echte Naturliebhaber können auf einer Wanderung jene Zutaten sammeln, aus denen sie anschließend eine köstliche Mahlzeit zubereiten. Frischer geht es nicht!

Wer gerne mal ein Gläschen genießt, kann außerdem in Workshops lernen, wie Wein hergestellt, Bier gebraut oder Likör gebrannt wird. Unter professioneller Begleitung werden die einzelnen Arbeitsschritte erklärt, und eine Flasche der edlen Tropfen kann natürlich mitgenommen werden. Die Grenzregion ist bekannt für ihre vortrefflichen Weine und traditionellen Biersorten.

Die deutsch-niederländische Grenzregion lädt zum Mitmachen ein – also, ran an den Speck! 

Filter

Übersichtskarte

Tipps von Fans

Es wurden noch keine Tipps eingegeben. Sie sind der Erste! Klicken Sie auf den obigen Button, um Ihren Tipp einzureichen.